Springe zum Inhalt →

Kürbissuppenverkauf für den guten Zweck 2015

Üblicherweise sieht ein Sonntagmorgen so aus: man schläft lange und frühstückt gut, um sich dann zu überwinden, die bucklige Verwandtschaft zu besuchen. Nicht so, wenn das Kastanienbeutelfest in Ludwigsburg stattfindet!

Dann heißt es früh aufstehen, gefrühstückt wird später und ab in die Schlossküche. Hier finden sich die fleißigen Schnippler und Köche ein, um die mittlerweile schon traditionelle Kürbissuppe unseres Rotaract Clubs zu kochen. Nachdem das gelungen ist, muss die leckere Suppe nur noch an den Mann und die Frau gebracht werden. Dieses Jahr hatten wir leider nicht so viel Glück mit der Platzierung unseres kleinen Standes. Eher abgelegen vom ganzen Trubel auf dem Marktplatz und dem neueröffneten Marstall haben wir zwischen anderen Vereinen und dem THW (inkl. Kettensägen) auf dem Rathausvorplatz aufgebaut. Dank der großartigen Unterstützung der Innerwheel-Damen wurde der Kürbissuppenverkauf dennoch zum Erfolg und wir freuen uns mit dem Erlös den Kinderschutzbund Ludwigsburg e. V. unterstützen zu können!

IMG-20151024-WA0002IMG-20151024-WA0004

Wer keine Zeit hatte, uns am Stand zu besuchen, der kann ja schon mal das Suppekochen üben, um dann nächstes Jahr dabei zu sein. Hier schon mal das Rezept:

Kürbiscremesüpple für den guten Zweck

Zutaten für 4 Personen

500g Kürbis, 100g Zwiebeln, 50g Kartoffeln, 40g Karotten, 1,5 Zehen Knobi, 40ml Rotwein, 500ml Gemüsebrühe, 75g Sahne, 1 EL Tomatenmark, 1 EL Butterschmalz, Gewürze: Curry, Koriander, Muskatnuss, Ingwer, Salz und Pfeffer

Den Kürbis aushölen und würfeln. Die Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten schälen, würfeln und mit dem Kürbis in den Topf mit Butterschmalz geben. Alles kurz durchdünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen, Tomatenmark und Rotwein dazugeben und aufkochen lassen. Anschließend die Gewürze dazugeben. Circa 15 Minuten kochen und zum Abschluss pürieren und die Sahne unterrühren.

Auf dem Teller noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl und Petersilie zur Garnierung hinzugeben.

Guten Appetit!

Veröffentlicht in Aktivitäten

Kommentare sind geschlossen.